Business Coaching & Organisationsentwicklung

“Wissen erzeugt Kreativität!”

Sie macht erst deutlich, wozu wir im Stande sind, wenn uns der nötige (Frei)raum zur Verfügung steht.

Wissen verstehen

Was haben wir davon, unser eigenes Wissen weiterzugeben?

Jeder von uns entscheidet selbst, wie eine erhaltende Information gedeutet wird.
Man darf davon ausgehen, dass Missverstehen die Regel ist und Verstehen die Ausnahme.

„Wir wissen mehr, als wir zu sagen wissen!“
Wie schaffen wir es, Wissen, so stark in uns verinnerlicht, dass wir es oft nicht einmal  selbst als wissenswert erkennen, nutzbar zu machen?

Wissenstransfer erfolgt niemals einseitig!
Jeder von uns entscheidet für sich, was als wissenswert erachtet wird.

Neues Wissen entsteht durch Verschmelzung unseres vorhandenen Wissens, unseren Erfahrungen und neuen Informationen.

Wissen selbst lässt sich nicht managen, sondern nur die Menschen, welche es besitzen.

Wissen hält sich an keine Strukturen!
Daher gibt es auch keine einheitlichen Regeln, welche uns sagen, wie Wissensmanagement „richtig“ funktioniert.

 

Letztendlich stellt sich nicht die Frage ob, sondern wie wir unser Wissen im Unternehmen erhalten und nutzbar machen können!